Neu registrieren

Richten Sie Ihren eigenen Zugang zum Evangelischen Bildungsserver ein.

  1. Ein eigener Zugang ermöglicht Ihnen, Themen zu abonnieren. Sie wählen ein Thema aus, das Sie abonnieren möchten, und werden benachrichtigt, wenn neue Inhalte zu diesem Thema in den EBS eingestellt worden sind ("optionaler eMail-Versand"). Das Benachrichtigungsintervall können Sie selbst bestimmen. Darüber hinaus können Sie die Inhaltsliste zu Ihrem Themen-Abo auch direkt auf der Homepage einsehen.
  2. Über den eigenen Zugang können Sie Ihre Suchanfragen speichern und damit für sich nachvollziehen.
  3. Sie sind darüber hinaus bei einer evangelischen Bildungseinrichtung zuständig für Öffentlichkeitsarbeit und/oder Dokumentation und möchten Angebote in den Bildungsserver einstellen? Dann beachten Sie bitte folgende Hinweise:
  1. Registrieren Sie sich bitte und vermerken Sie, dass Sie einer evangelischen Bildungseinrichtung angehören, für die Sie publizieren möchten.
  2. Evangelische Bildungseinrichtungen umfassen Organisationseinheiten der verfassten evangelischen Kirche, der Diakonie und freier Werke, die zur evangelischen Bildungslandschaft gehören.
  3. Ihre Einrichtung muss über eine Homepage verfügen.
  4. Um publizieren zu können, benötigen Sie den Webbrowser Mozilla Firefox, Windows Internet Explorer ab Version 8, Safari oder Opera.
  5. Die Redaktion bearbeitet Ihre Registrierung, ordnet Sie Ihrer Einrichtung zu, vergibt Publikationsrechte und schaltet Sie als Anbieter frei.
  6. Sie können Ihre Inhalte manuell im Redaktionssystem einstellen. Sie verlinken Ihren Inhalt, indem Sie die Adresse des Inhalts in das entsprechende Feld des Publikationsformulars kopieren. Sinnvollerweise wenden Sie sich bitte zur Einführung an die Redaktion.
  7. Sie können Ihre Inhalte derzeit unter folgenden Kategorien publizieren:
    • - Veranstaltung / Aktuelles
    • - Nachrichten
    • - Dokumente / Texte
    • - Medien / Arbeitsmaterialien
    • - Projekte
    • - Bücher / Zeitschriften etc.
    • - Personen
  8. Ist Ihre Homepage RSS-Feed-fähig, nutzen Sie die Möglichkeit Ihre Inhalte automatisch in den Evangelischen Bildungsserver einzuspeisen ("Neue Quelle hinzufügen"). Sinnvollerweise wenden Sie sich bitte bei der Einrichtung von RSS-Feed an die Redaktion.
  9. Zur Qualitätssicherung werden die publizierten Inhalte redaktionell gesichtet und mit Schlagworten versehen.
  10. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Redaktion.







Zum Schutz vor Spam-Einträgen geben Sie hier bitte die Summe aus 1 + ein:

Eigener Zugang





Passwort vergessen?

Eigenen Zugang anlegen?

Warum einen eigenen Zugang anlegen?

Welche Vorteile bringt Ihnen ein eigener Zugang?

  1. Ein eigener Zugang ermöglicht Ihnen, Themen zu abonnieren.
  2. Über den eigenen Zugang können Sie Ihre Suchanfragen speichern.
  3. Wenn Sie darüber hinaus bei einer evangelischen Bildungseinrichtung für Öffentlichkeitsarbeit (und/oder Dokumentation) zuständig sind, können Sie über den eigenen Zugang Angebote Ihrer Einrichtung in den Bildungsserver einstellen.

Den EBS verlinken

Verlinken Sie den evangelischen Bildungsserver von Ihrer Website! Laden Sie sich das Logo herunter und bauen Sie es auf Ihrer Website ein.

das EBS Logo für die eigene homepage

Aktuelle Meldungen

NachrichtenComenius-Institut. Evangelische Arbeitsstätte für Erziehungswissenschaft e.V.

Ethikunterricht ist kein Muss an Grundschulen

17.04.2014

» mehr

NachrichtenComenius-Institut. Evangelische Arbeitsstätte für Erziehungswissenschaft e.V.

Man kann Atheist sein und trotzdem die Bibel lieben

Bei den Deutsch-Israelischen Literaturtagen in Berlin diskutierten Schriftsteller über religiöse Traditionen

Jan Schapira
Die Welt, 14.04.2014

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche von Westfalen (EKvW)

"Ein Gott mit Kanten"

4. Villigster Schülerinnenakademie in Haus Villigst

Schwerte, 14.04.2014

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche im Rheinland (EKiR)

Wie sich Christen und Muslime durch Begegnung und Dialog verständigen

Düren

Düsseldorf, 16.04.2014

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche von Westfalen (EKvW)

"Ohne Kirchenbindung verkümmert Glaube an Gott"

Religionssoziologe Detlef Pollack zur Lage der evangelischen Kirche in Deutschland

Münster, 26.03.2014

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche von Westfalen (EKvW)

Das evangelische Magazin chrismon mit neuer Spitze

Kurschus, Bedford-Strohm und Schwaetzer neue Herausgeber

Hannover | Bielefeld, 26.03.2014

» mehr

NachrichtenEvangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers

Kernbotschaft der Reformation: "Selbst denken!"

EKD-Botschafterin Margot Käßmann würdigt Jan Hus in Prag

» mehr

NachrichtenEvangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers

Der Deutsche Predigtpreis wird neu ausgeschrieben

Auszeichnung für die religiöse Redekunst

Bonn, 24.03.2014

» mehr

NachrichtenEvangelische Landeskirche in Baden (EKiBa)

Wachsendes Vertrauen zwischen Kirche und Gewerkschaft

Akademieveranstaltung über den "Streitpunkt kirchliches Arbeitsrecht"

Karlsruhe, 24.03.2014

» mehr

NachrichtenEvangelische Landeskirche in Baden (EKiBa)

Fast alle evangelisch getauften Jugendlichen lassen sich konfirmieren

In der Evangelischen Landeskirche in Baden werden in den nächsten Wochen etwa 13.000 Jugendliche konfirmiert

Karlsruhe, 26.03.2014

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche von Westfalen (EKvW)

Gott hat viele Gesichter

Vokationstagung mit 27 Religionslehrerinnen und -lehrern in Haus Villigst

Schwerte, 26.03.2014

» mehr

NachrichtenComenius-Institut. Evangelische Arbeitsstätte für Erziehungswissenschaft e.V.

Der evangelischen Kirche gehen die Pfarrer aus

Knapp 2,8 Millionen Mitglieder

Düsseldorf, 24.03.2014

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche im Rheinland (EKiR)

Eine deutschlandweite Premiere

Christlich-islamischer Dialogtag

Düsseldorf, 25.03.2014

» mehr

NachrichtenEvangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg

Stiftung "Evangelische Frauen helfen Frauen" schreibt Förderpreis aus

Abbau der gesellschaftlichen Benachteiligung von Frauen steht im Mittelpunkt

Oldenburg, 19.03.2014

» mehr

NachrichtenEvangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg

Kirchliche Lehrerlaubnis erteilt

Oldenburg, 14.03.2014

» mehr