Tagungsreihe zum Wissenschaftsjahr 2012 "Zukunftsprojekt Erde"

Die Auftaktveranstaltung aller Evangelischen Akademien in Deutschland fand unter dem Titel "Nachhaltigkeit und Klimawandel - welche Technologien braucht die Gesellschaft von morgen?" vom 12.-13.04.2012 in der Evangelischen Akademie Villigst statt.



– Europäische Energiepolitik - Herausforderungen für die Kommunen

Juni 2012 (2tägig), Evangelische Akademie Bad Boll

– Ethik, Verantwortung und Vertrauen in der Geldwirtschaft

20.-21.07.2012, Evangelische Akademie Bad Boll

– Unendliches Wachstum in einer endlichen Welt?

Ökonomische Perspektiven und ethische Kriterien für nachhaltiges Wirtschaftswachstum

14.-15.09.2012, Evangelische Akademie im Rheinland

– EU-Energiepolitik: Grenzüberschreitendes Stromnetz

17.-19.09.2012, Evangelische Akademie Loccum

– We feed the world 1 - Fragen an die Nahrungsmittelindustrie (Junge Akademie)

22.-23.09.2012, Evangelische Akademie der Pfalz

– Den Umbruch wagen - (Zivil)gesellschaftliche Akteure

28.-30.09.2012, Evangelische Akademie Tutzing

– Nachhaltigkeit: Ökologische Ökonomie

12.-14.10.2012, Evangelische Akademie Loccum

– Nachhaltigkeit von Unternehmen voranbringen

Chancen und Möglichkeiten des Engagements verantwortungsbewusster Investoren

19.-20.10.2012, Evangelische Akademie Villigst

– Verantwortlich wirtschaften - zukunftsfähig entwickeln. Zur Rolle der Wirtschaft und der Technologien in Zusammenarbeit Deutschland und Südafrika

30.-31.10.2012, Evangelische Akademie Villigst

– We feed the world 2 - Fragen an die Nahrungsmittelindustrie (Junge Akademie Verantwortliches Wirtschaften)

23.-25.11.2012, Evangelische Akademie der Pfalz



www.evangelische-akademien.de/angebote/zukunftsprojekterde

Eigener Zugang





Passwort vergessen?

Eigenen Zugang anlegen?

Warum einen eigenen Zugang anlegen?

Welche Vorteile bringt Ihnen ein eigener Zugang?

  1. Ein eigener Zugang ermöglicht Ihnen, Themen zu abonnieren.
  2. Über den eigenen Zugang können Sie Ihre Suchanfragen speichern.
  3. Wenn Sie darüber hinaus bei einer evangelischen Bildungseinrichtung für Öffentlichkeitsarbeit (und/oder Dokumentation) zuständig sind, können Sie über den eigenen Zugang Angebote Ihrer Einrichtung in den Bildungsserver einstellen.

Den EBS verlinken

Verlinken Sie den evangelischen Bildungsserver von Ihrer Website! Laden Sie sich das Logo herunter und bauen Sie es auf Ihrer Website ein.

das EBS Logo für die eigene homepage

Aktuelle Meldungen

NachrichtenEvangelisch-Lutherische Kirche in Bayern (ELKB)

Kunst als ReFormatio

Bild und Bibel

Helmut Braun (Kunstreferent ELKB)
München, 30.10.2014

» mehr

NachrichtenEvangelisch-Lutherische Kirche in Bayern (ELKB)

Auszeichnung geht an Christian Wulff

Tutzinger Toleranzpreis 2014

epd, 28.10.2014

» mehr

NachrichtenEvangelisch-Lutherische Kirche in Bayern (ELKB)

"Schon eine Art spezieller Selbstversuch"

Interview mit neuer Schwanberger Priorin

Daniel Staffen-Quandt (Interview)
epd, 22.10.2014

» mehr

Nachrichtenref.ch

Luzern: Widerstand gegen Streichung von "Religionskunde und Ethik"

Zürich, 27.10.2014

» mehr

NachrichtenEvangelische Landeskirche in Württemberg

Internetprojekt der Deutschen Bibelgesellschaft startet

Anlass für die Aktion ist das Themenjahr 2015 "Bild und Bibel" in der Reformationsdekade der EKD

Stuttgart (epd), 21.10.2014

» mehr

Nachrichtenref.ch

Gott, der "transzendente Psychoanalytiker"

Zürich, 27.10.2014

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche im Rheinland (EKiR)

Vom Weggucken zum Hingucken

Bundesfachtagung "Flüchtlingsarbeit im Täterland"

Richard Diesing
Düsseldorf, 27.10.2014

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche von Westfalen (EKvW)

Kritische Fragen zu aktuellen Konflikten

Ökumenische Friedensdekade wird am Sonntag in Hamm eröffnet

Hamm, 27.10.2014

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche in Deutschland (EKD)

"Markenzeichen der Reformation"

Malerfamilie Cranach prägt das Bild von den ersten Protestanten - Neues Themenjahr "Bild und Bibel"

Hannover, 24.10.2014

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche im Rheinland (EKiR)

Das Exotische des Theologiestudiums

Interview

Düsseldorf, 24.10.2014

» mehr