Evangelisches Literaturportal e. V. | Verband für Büchereiarbeit und Leseförderung

bundesweit

Bürgerstr. 2a (Geschäftsstelle)
37073 --Göttingen
Tel.: +49-551-500759-0
Fax.: +49-551-500759-19
E-Mail:  info@eliport.de  gabriele.kassenbrock@eliport.de
http://www.eliport.de
Kontakt: Bischof Jan Janssen, Oldenburg (Vorstandsvorsitzender) | Gabriele Kassenbrock (Geschäftsführerin)

Der Deutsche Verband Evangelischer Büchereien ist der Dachverband der evangelischen öffentlichen Büchereien in Kirchengemeinden und Krankenhäusern in Deutschland. Über die Fachstellen und Landesverbände in zehn Landeskirchen und durch Einzelmitgliedschaften in sechs Landeskirchen werden ca. 1.000 Büchereien betreut.

Der Verband wird geleitet von einem ehrenamtlichen Vorstand, der die Arbeit der Geschäftsstelle in Göttingen begleitet und von der Mitgliederversammlung gewählt wird.

Bücher lesen, beurteilen und sie anderen Lesern empfehlen - das ist das Kernstück evangelischer Büchereiarbeit und die zentrale Aufgabe des Evangelischen Literaturportals. Mit Rezensionen des Monats und wöchentlich wechselndem Aktuellem Buchtipp wird auf www.eliport.de auf besondere Bücher hingewiesen. Fortlaufend werden unter "Unsere Themen" Buch- und Medienempfehlungen zu Themen ausgesprochen, die für Büchereien und Gemeinden von besonderem Interesse sind.

Für die über 6.000 ehrenamtlich Mitarbeitenden hat der DVEB in Kooperation mit den Fachstellen ein differenziertes Aus- und Fortbildungsprogramm entwickelt. Für die Büchereiverwaltung, die Leseförderung und Veranstaltungsarbeit werden vielfältige Arbeitshilfen bereitgestellt:

Leitfaden für die Verwaltung evangelischer Büchereien, Öffentlichkeitsarbeit der Bücherei, literarische Arbeitshilfen und Anregungen zum Evangelischen Buchpreis.

Der Verband vergibt jährlich den Evangelischen Buchpreis (www.evangelischerbuchpreis.de), der deutschsprachige Belletristik und Kinder- und Jugendliteratur auszeichnet. Vorschläge für diesen Leserpreis können nicht Verlage und Autoren, sondern Lesende aller Altergruppen passend zur Ausschreibung jährlich einreichen.

Eigener Zugang





Passwort vergessen?

Eigenen Zugang anlegen?

Warum einen eigenen Zugang anlegen?

Welche Vorteile bringt Ihnen ein eigener Zugang?

  1. Ein eigener Zugang ermöglicht Ihnen, Themen zu abonnieren.
  2. Über den eigenen Zugang können Sie Ihre Suchanfragen speichern.
  3. Wenn Sie darüber hinaus bei einer evangelischen Bildungseinrichtung für Öffentlichkeitsarbeit (und/oder Dokumentation) zuständig sind, können Sie über den eigenen Zugang Angebote Ihrer Einrichtung in den Bildungsserver einstellen.

Den EBS verlinken

Verlinken Sie den evangelischen Bildungsserver von Ihrer Website! Laden Sie sich das Logo herunter und bauen Sie es auf Ihrer Website ein.

das EBS Logo für die eigene homepage

Aktuelle Meldungen

NachrichtenComenius-Institut. Evangelische Arbeitsstätte für Erziehungswissenschaft e.V.

Ethikunterricht ist kein Muss an Grundschulen

17.04.2014

» mehr

NachrichtenComenius-Institut. Evangelische Arbeitsstätte für Erziehungswissenschaft e.V.

Man kann Atheist sein und trotzdem die Bibel lieben

Bei den Deutsch-Israelischen Literaturtagen in Berlin diskutierten Schriftsteller über religiöse Traditionen

Jan Schapira
Die Welt, 14.04.2014

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche von Westfalen (EKvW)

"Ein Gott mit Kanten"

4. Villigster Schülerinnenakademie in Haus Villigst

Schwerte, 14.04.2014

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche im Rheinland (EKiR)

Wie sich Christen und Muslime durch Begegnung und Dialog verständigen

Düren

Düsseldorf, 16.04.2014

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche von Westfalen (EKvW)

"Ohne Kirchenbindung verkümmert Glaube an Gott"

Religionssoziologe Detlef Pollack zur Lage der evangelischen Kirche in Deutschland

Münster, 26.03.2014

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche von Westfalen (EKvW)

Das evangelische Magazin chrismon mit neuer Spitze

Kurschus, Bedford-Strohm und Schwaetzer neue Herausgeber

Hannover | Bielefeld, 26.03.2014

» mehr

NachrichtenEvangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers

Kernbotschaft der Reformation: "Selbst denken!"

EKD-Botschafterin Margot Käßmann würdigt Jan Hus in Prag

» mehr

NachrichtenEvangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers

Der Deutsche Predigtpreis wird neu ausgeschrieben

Auszeichnung für die religiöse Redekunst

Bonn, 24.03.2014

» mehr

NachrichtenEvangelische Landeskirche in Baden (EKiBa)

Wachsendes Vertrauen zwischen Kirche und Gewerkschaft

Akademieveranstaltung über den "Streitpunkt kirchliches Arbeitsrecht"

Karlsruhe, 24.03.2014

» mehr

NachrichtenEvangelische Landeskirche in Baden (EKiBa)

Fast alle evangelisch getauften Jugendlichen lassen sich konfirmieren

In der Evangelischen Landeskirche in Baden werden in den nächsten Wochen etwa 13.000 Jugendliche konfirmiert

Karlsruhe, 26.03.2014

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche von Westfalen (EKvW)

Gott hat viele Gesichter

Vokationstagung mit 27 Religionslehrerinnen und -lehrern in Haus Villigst

Schwerte, 26.03.2014

» mehr

NachrichtenComenius-Institut. Evangelische Arbeitsstätte für Erziehungswissenschaft e.V.

Der evangelischen Kirche gehen die Pfarrer aus

Knapp 2,8 Millionen Mitglieder

Düsseldorf, 24.03.2014

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche im Rheinland (EKiR)

Eine deutschlandweite Premiere

Christlich-islamischer Dialogtag

Düsseldorf, 25.03.2014

» mehr

NachrichtenEvangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg

Stiftung "Evangelische Frauen helfen Frauen" schreibt Förderpreis aus

Abbau der gesellschaftlichen Benachteiligung von Frauen steht im Mittelpunkt

Oldenburg, 19.03.2014

» mehr

NachrichtenEvangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg

Kirchliche Lehrerlaubnis erteilt

Oldenburg, 14.03.2014

» mehr