Evangelische Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Rheinland-Pfalz e.V. (ELAG)

überregional

Kaiserstr. 19
55116 --Mainz
Tel.: +49-6131-677710
Fax.: +49-6131-678383
E-Mail:  elag@mainz-online.de
http://www.elag.de
Kontakt: Karola Büchel (Geschäftsführung)

Die evangelische Landesarbeitsgemeinschaft (elag) ist der Zusammenschluss der Einrichtungen der Evangelischen Erwachsenenbildung in Rheinland-Pfalz. Sie wurde am 6. Januar 1975 als Verein gegründet und hat ihren Sitz in Mainz. Zweck des Vereins ist die Förderung der evangelischen Erwachsenenbildung in Rheinland-Pfalz. Die elag ist einer der sieben staatlich anerkannten Träger der Weiterbildung.



Mit durchschnittlich über 40.000 Weiterbildungsstunden im Jahr, etwa 6.200 Veranstaltungen flächendeckend in Rheinland-Pfalz und 120.000 Teilnehmenden ist die elag einer der größten staatlich anerkannten Weiterbildungsträger in Rheinland-Pfalz.



Mitglieder

- Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN)

-- Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in der EKHN

-- EEB Mainz

-- EEB Rheinhessen

-- EEB Westerwald

-- EEB Rhein-Lahn

-- EEB Worms-Wonnegau



- Evangelische Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche)

-- Arbeitsgemeinschaft Bildung der Evangelischen Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche)

-- Regionale Arbeitsgemeinschaft Bildung und Gesellschaft Nordpfalz

-- Regionale Arbeitsgemeinschaft Bildung und Gesellschaft Südpfalz

-- Regionale Arbeitsgemeinschaft Bildung und Gesellschaft Vorderpfalz

-- Regionale Arbeitsgemeinschaft Bildung und Gesellschaft Westpfalz



- Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR)

-- Evangelisches Erwachsenenbildungswerk Rheinland-Süd e.V.

-- EEB im Kirchenkreis An Nahe und Glan

-- EEB im Kirchenkreis Altenkirchen

-- EEB im Kirchenkreis Birkenfeld

-- EEB im Kirchenkreis St. Wendel

-- EEB im Kirchenkreis Koblenz

-- EEB im Kirchenkreis Simmern/Trabach

-- EEB im Kirchenkreis Trier

-- EEB im Kirchenkreis Wied



- Evangelische Landjugendakademie Altenkirchen

Eigener Zugang





Passwort vergessen?

Eigenen Zugang anlegen?

Warum einen eigenen Zugang anlegen?

Welche Vorteile bringt Ihnen ein eigener Zugang?

  1. Ein eigener Zugang ermöglicht Ihnen, Themen zu abonnieren.
  2. Über den eigenen Zugang können Sie Ihre Suchanfragen speichern.
  3. Wenn Sie darüber hinaus bei einer evangelischen Bildungseinrichtung für Öffentlichkeitsarbeit (und/oder Dokumentation) zuständig sind, können Sie über den eigenen Zugang Angebote Ihrer Einrichtung in den Bildungsserver einstellen.

Den EBS verlinken

Verlinken Sie den evangelischen Bildungsserver von Ihrer Website! Laden Sie sich das Logo herunter und bauen Sie es auf Ihrer Website ein.

das EBS Logo für die eigene homepage

Aktuelle Meldungen

NachrichtenEvangelische Kirche in Hessen und Nassau

Transsexuelle Pfarrerin spricht über ihren langen Weg zur offiziellen Frau

Geschlechtervielfalt

Katharina Olschewski

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM)

Fundraisingtag in Jena erörtert neue Modelle der Spendenwerbung

Jena/Erfurt (epd), 22.01.2015

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche von Westfalen (EKvW)

Klinnert: Aktive Sterbehilfe ist falsches Versprechen

Ethiker warnt davor, den Betroffenen die Selbstbestimmung aus der Hand zu nehmen

Hagen, 24.01.2015

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche von Westfalen (EKvW)

Annette Muhr-Nelson übernimmt "MÖWe"

Neue Leitung des Amtes für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung

Bielefeld, 23.01.2015

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche von Westfalen (EKvW)

Friedensarbeit in der Kirchen stärken

EKD-Konferenz tagte in Schwerte zum Thema "In der noch nicht erlösten Welt für Recht und Frieden zu sorgen"

Schwerte, 22.01.2015

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche im Rheinland (EKiR)

Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa verleiht geschütztes Label

Nicht nur Schwebebahnstadt: Wuppertal ist jetzt "Reformationsstadt Europas"

Wuppertal, 22.01.2015

» mehr

NachrichtenEvangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers

JUPP! - aej schreibt den Evangelischen JUgendProjektPreis zum vierten Mal aus.

Hannover, 22.01.2015

» mehr

NachrichtenEvangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers

Christoph Künkel übernimmt Vorsitz bei Wohlfahrtsverbänden

Hannover (epd), 21.01.2015

» mehr

NachrichtenEvangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche)

Uni-Debatte: Wie verhielt sich die Kirche in der NS-Zeit?

Thomas Morell
Kiel, 18.01.2015

» mehr

NachrichtenEvangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche)

"Unbeirrt engagiert" - Altbischöfin Jepsen wird 70

Thomas Morell, Timo Teggatz
Hamburg | Husum, 19.01.2015

» mehr

NachrichtenEvangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche)

"Einmal Pastor – immer Pastor": Joachim Gauck wird 75

Bundespräsident

Corinna Buschow, Timo Teggatz
Berlin, 21.01.2015

» mehr

NachrichtenEvangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers

Julia Helmke geht nach Berlin

Hannover, 21.01.2015

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche in Deutschland (EKD)

Die bundesweite christlich-jüdische "Woche der Brüderlichkeit" 2015 wird in Ludwigshafen eröffnet

Ludwigshafen | Bad Nauheim (epd), 21.01.2015

» mehr

NachrichtenEvangelische Landeskirche in Württemberg

Religiöse Vielfalt am "Treffpunkt Flughafen"

Stuttgart, 21.01.2015

» mehr

NachrichtenEvangelische Landeskirche in Württemberg

Wettbewerb "KirchengemeindeN! Nachhaltig handeln – Schöpfung bewahren"

Einsendeschluss: 13. Februar 2015

Stuttgart, 21.01.2015

» mehr