Nachrichten

Wittenberger Predigerseminar zieht nach 195 Jahren um

Nach 195 Jahren im Augusteum wird das Wittenberger Predigerseminar ins Wittenberger Schloss umziehen. Im Augusteum, einem Universitätsbau am Lutherhaus aus dem 16. Jahrhundert, entstehen in den kommenden Jahren Flächen für Sonderausstellungen, das Archiv und die Verwaltung der Stiftung Luthergedenkstätten. Saniert und umgebaut werden gleichzeitig das Wittenberger Schloss und die Schlosskirche. Nach Abschluss dieser Bau- und Sanierungsarbeiten werden die Schlosskirche, der neue Südflügel und Teile des Schlosses in das Eigentum der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) übergehen. Zum Reformationsjubiläum 2017 haben das Land Sachsen-Anhalt, die Lutherstadt Wittenberg, die Stiftung Luthergedenkstätten sowie die EKD und die UEK ihre Interessen und Kräfte gebündelt, um in Wittenberg das Erbe der Reformation den Besuchern aus aller Welt anregend und würdig präsentieren zu können.
m Rahmen eines "dies communis" (gemeinsamen Tages) zum Thema "Auf der Schwelle" wird mit derzeitigen und ehemaligen Kandidaten und Kandidatinnen, sowie Mitarbeitenden und Gästen des Predigerseminars das Augusteum entwidmet. Mit einem anschließenden Gang zur Schlosskirche, die zum Predigerseminar gehört, beginnt der Umzug ins Wittenberger Schloss. Während der Umbauarbeiten im Schloss wird das Predigerseminar für seine Lehrveranstaltungen Räume in der Jugendherberge am Schloss nutzen können, Unterkunft bietet die Cranachherberge.
Am Wittenberger Predigerseminar bilden mehrere ostdeutsche Landeskirchen gemeinsam ihre angehenden Pfarrer und Pfarrerinnen aus; die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland, die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens und die Evangelische Landeskirche Anhalts. Das Seminar wird von der Union Evangelischer Kirchen in der EKD getragen. Damit ist das Predigerseminar auch ein Modell für zukünftige konfessions- und kirchenübergreifende Kooperationen in der EKD.
Quelle:
Evangelische Kirche in Deutschland (EKD)
Herrenhäuser Str. 12 (Kirchenamt der EKD)
30419 Hannover
info@ekd.de pressestelle@ekd.de
http://www.ekd.de

Die Evangelische Kirche in Deutschland ist der Zusammenschluss der 20 weithin selbstständigen lutherischen, reformierten und unierten Landeskirchen in der Bundesrepublik Deutschland mit über 15.000 rechtlich selbstständigen Kirchengemeinden. Ende 2012 waren 23,356 Millionen Menschen oder 29 Prozent der Gesamtbevölkerung Deutschlands Mitglied der evangelischen Kirche (Stand 31.12.2012).

- Evangelische Landeskirche Anhalts
- Evangelische Landeskirche in Baden (EKiBa)
- Evangelisch-Lutheriche Kirche in Bayern
- Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO)
- Evangelisch-lutherische Landeskirche in Braunschweig
- Bremische Evangelische Kirche (BEK)
- Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers
- Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN)
- Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck
- Lippische Landeskirche
- Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM)
- Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche)
- Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg
- Evangelische Kirche der Pfalz
- Evangelisch-reformierte Kirche
- Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR)
- Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens
- Evangelisch-Lutherische Landeskirche Schaumburg-Lippe
- Evangelische Kirche von Westfalen (EKvW)
- Evangelische Landeskirche in Württemberg (ELKW)

Kirchenamt der EKD | Organigramm
www.ekd.de/download/organigramm_juli_2014_neu.pdf

Eigener Zugang





Passwort vergessen?

Eigenen Zugang anlegen?

Warum einen eigenen Zugang anlegen?

Welche Vorteile bringt Ihnen ein eigener Zugang?

  1. Ein eigener Zugang ermöglicht Ihnen, Themen zu abonnieren.
  2. Über den eigenen Zugang können Sie Ihre Suchanfragen speichern.
  3. Wenn Sie darüber hinaus bei einer evangelischen Bildungseinrichtung für Öffentlichkeitsarbeit (und/oder Dokumentation) zuständig sind, können Sie über den eigenen Zugang Angebote Ihrer Einrichtung in den Bildungsserver einstellen.

Den EBS verlinken

Verlinken Sie den evangelischen Bildungsserver von Ihrer Website! Laden Sie sich das Logo herunter und bauen Sie es auf Ihrer Website ein.

das EBS Logo für die eigene homepage

Aktuelle Meldungen

NachrichtenEvangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN)

Zehn Jahre evangelisches Gymnasium

Bildung

28.07.2015

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche im Rheinland (EKiR)

"Neu und frisch den Glauben und sich selbst einbringen"

Achim Reinstädtler wird Direktor des Seminars für pastorale Ausbildung

Düsseldorf | Wuppertal, 31.07.2015

» mehr

NachrichtenEvangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers

Neues Buch dokumentiert Geschichte des Theologisches Stifts

Göttingen (epd), 30.07.2015

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche in Deutschland (EKD)

Der Theologe Ferdinand Hahn ist gestorben

München (epd), 30.07.2015

» mehr

NachrichtenEvangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche)

Kirchenbibliothek von Barth freut sich über hohe Geldspenden

Restaurierung

Nicole Kiesewetter | Timo Teggatz
Barth, 27.07.2015

» mehr

NachrichtenEvangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche)

Schulen aus der Hansestadt weit vorn beim "Trialog der Kulturen"

Thomas Morell | Timo Teggatz
Hamburg (epd), 28.07.2015

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche in Deutschland (EKD)

Der Kirchenlieder-Macher: Pastor und Musiker Fritz Baltruweit wird 60 Jahre alt

Hannover (epd), 28.07.2015

» mehr

NachrichtenEvangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers

Landeskirche und Bistum Hildesheim holen den Bundeskongress Notfallseelsorge und Krisenintervention nach Niedersachsen

Hannover 24.07.2015

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche in Deutschland (EKD)

Geistlicher Übungsweg lutherischer Spiritualität

VELKD veröffentlicht Kurs "Hier bin ich" zur Vertiefung geistlichen Lebens

Hannover, 22.07.2015

» mehr

NachrichtenEvangelisch-Lutherische Kirche in Bayern (ELKB)

Mission EineWelt bekommt neue Spitze

Am Samstag, 18. Juli, werden Gabriele (47) und Hanns Hoerschelmann (50) von Oberkirchenrat Michael Martin in der Neuendettelsauer St. Nikolai Kirche als neue Direktoren eingeführt.

15.07.2015

» mehr

Nachrichtenref.ch

Game-Tipp: Diese Vision von morgen ist nicht von gestern

Oliver Steffen
ref.ch | 23.07.2015

» mehr

Nachrichtenref.ch

Zürcher Verwaltungsgericht gegen islamischen Kindergarten

ref.ch | 21.07.2015

» mehr

Nachrichtenref.ch

Initiative gegen Freiburger Islamzentrum eingereicht

ref.ch | 23.07.2015

» mehr

NachrichtenEvangelische Landeskirche in Württemberg

Theologin Karin Oehlmann erhält Johannes-Brenz-Preis

Internet-Portal "Württembergische Kirchengeschichte Online" [www.wkgo.de] vorgestellt

Stuttgart, 23.07.2015

» mehr

NachrichtenEvangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers

Große Bildungsumfrage des Kirchenkreises startet

Landkreis Hildesheim, 23.07.2015

» mehr

NachrichtenEvangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers

Musikwissenschaftler warnt vor dem Verlust sakraler Musik

Bremer Künstlerin mit Preis der Europäischen Kirchenmusik ausgezeichnet

Bremen | Schwäbisch Gmünd (epd), 23.07.2015

» mehr

NachrichtenEvangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers

Helmut Aßmann übernimmt Referat für Aus-, Fort- und Weiterbildung im Landeskirchenamt

Hannover, 16.07.2015

» mehr

NachrichtenEvangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche)

Ein gemeinsames Heim für Menschen mit und ohne HIV

Projekt der AIDS-Seelsorge

Evangelische Zeitung | Silke Nora Kehl
Hamburg, 23.07.2015

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche im Rheinland (EKiR)

"Ganz schön aufgeregt"

Konfirmation von zwölf Kindern und Jugendlichen mit körperlichen und geistigen Behinderungen

Ulrike Klös
17.07.2015

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche im Rheinland (EKiR)

Prädikat: pädagogisch schmerzvoll

Empfang des Schulreferats Duisburg/Niederrhein

Stefan Schmelting
16.07.2015

» mehr