Nachrichten

EUROPÄISCHE BIBELDIALOGE. Begegnungstagungen

Neuer Name für die Berliner Bibelwochen ab Sommer 2012

Europäische Bibeldialoge – ein neuer Name macht das veränderte Profil der Berliner Bibelwochen deutlich. Längst kommt mehr als ein Viertel der Teilnehmenden aus anderen Ländern. Die Bibeldialoge sind eine Art europäische Denkwerkstatt für Gemeinden, in denen Bibeltexte und Fragen unserer Zeit diskutiert werden.
Die Berliner Bibelwochen wurden 1953 als Reaktion auf die deutsche Teilung eingerichtet. Seitdem haben mehr als 40.000 Menschen an 1.300 Begegnungstagungen teilgenommen. Während die Teilnehmer bis 1989 jeden Tag einen Berliner Grenzübergang nutzen mussten, um die Partner im Osten zu treffen, geht es heute um europäische Grenzüberschreitungen im Gespräch.
Die Leitungsteams der Tagungen arbeiten ehrenamtlich, beteiligt sind Theologen wie auch Menschen aus anderen Berufen. Inzwischen tragen auch immer mehr Leiterinnen und Leiter aus anderen europäischen Ländern zu Internationalität, Basisnähe und Aktualität bei. Vorerst werden sechs bis sieben Tagungen der jährlich 15 Europäischen Bibeldialoge mit Übersetzung Englisch-Deutsch angeboten.

www.eaberlin.de/europaeische-bibeldialoge.php
Quelle:
Evangelische Kirche in Deutschland (EKD)
Herrenhäuser Str. 12 (Kirchenamt der EKD)
30419 Hannover
info@ekd.de pressestelle@ekd.de
http://www.ekd.de

Die Evangelische Kirche in Deutschland ist der Zusammenschluss der 20 weithin selbstständigen lutherischen, reformierten und unierten Landeskirchen in der Bundesrepublik Deutschland mit über 15.000 rechtlich selbstständigen Kirchengemeinden. Ende 2012 waren 23,356 Millionen Menschen oder 29 Prozent der Gesamtbevölkerung Deutschlands Mitglied der evangelischen Kirche (Stand 31.12.2012).

- Evangelische Landeskirche Anhalts
- Evangelische Landeskirche in Baden (EKiBa)
- Evangelisch-Lutheriche Kirche in Bayern
- Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO)
- Evangelisch-lutherische Landeskirche in Braunschweig
- Bremische Evangelische Kirche (BEK)
- Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers
- Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN)
- Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck
- Lippische Landeskirche
- Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM)
- Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche)
- Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg
- Evangelische Kirche der Pfalz
- Evangelisch-reformierte Kirche
- Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR)
- Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens
- Evangelisch-Lutherische Landeskirche Schaumburg-Lippe
- Evangelische Kirche von Westfalen (EKvW)
- Evangelische Landeskirche in Württemberg (ELKW)

Kirchenamt der EKD | Organigramm
www.ekd.de/download/organigramm_juli_2014_neu.pdf

Eigener Zugang





Passwort vergessen?

Eigenen Zugang anlegen?

Warum einen eigenen Zugang anlegen?

Welche Vorteile bringt Ihnen ein eigener Zugang?

  1. Ein eigener Zugang ermöglicht Ihnen, Themen zu abonnieren.
  2. Über den eigenen Zugang können Sie Ihre Suchanfragen speichern.
  3. Wenn Sie darüber hinaus bei einer evangelischen Bildungseinrichtung für Öffentlichkeitsarbeit (und/oder Dokumentation) zuständig sind, können Sie über den eigenen Zugang Angebote Ihrer Einrichtung in den Bildungsserver einstellen.

Den EBS verlinken

Verlinken Sie den evangelischen Bildungsserver von Ihrer Website! Laden Sie sich das Logo herunter und bauen Sie es auf Ihrer Website ein.

das EBS Logo für die eigene homepage

Aktuelle Meldungen

NachrichtenAktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF) e.V.

2. Netzwerktreffen Rückkehrer/innen in Hannover

Bonn, 23.01.2015

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche in Hessen und Nassau

Transsexuelle Pfarrerin spricht über ihren langen Weg zur offiziellen Frau

Geschlechtervielfalt

Katharina Olschewski
23.01.2015

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM)

Fundraisingtag in Jena erörtert neue Modelle der Spendenwerbung

Jena/Erfurt (epd), 22.01.2015

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche von Westfalen (EKvW)

Klinnert: Aktive Sterbehilfe ist falsches Versprechen

Ethiker warnt davor, den Betroffenen die Selbstbestimmung aus der Hand zu nehmen

Hagen, 24.01.2015

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche von Westfalen (EKvW)

Annette Muhr-Nelson übernimmt "MÖWe"

Neue Leitung des Amtes für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung

Bielefeld, 23.01.2015

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche von Westfalen (EKvW)

Friedensarbeit in der Kirchen stärken

EKD-Konferenz tagte in Schwerte zum Thema "In der noch nicht erlösten Welt für Recht und Frieden zu sorgen"

Schwerte, 22.01.2015

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche im Rheinland (EKiR)

Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa verleiht geschütztes Label

Nicht nur Schwebebahnstadt: Wuppertal ist jetzt "Reformationsstadt Europas"

Wuppertal, 22.01.2015

» mehr

NachrichtenEvangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers

JUPP! - aej schreibt den Evangelischen JUgendProjektPreis zum vierten Mal aus.

Hannover, 22.01.2015

» mehr

NachrichtenEvangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers

Christoph Künkel übernimmt Vorsitz bei Wohlfahrtsverbänden

Hannover (epd), 21.01.2015

» mehr

NachrichtenEvangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche)

Uni-Debatte: Wie verhielt sich die Kirche in der NS-Zeit?

Thomas Morell
Kiel, 18.01.2015

» mehr

NachrichtenEvangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche)

"Unbeirrt engagiert" - Altbischöfin Jepsen wird 70

Thomas Morell, Timo Teggatz
Hamburg | Husum, 19.01.2015

» mehr

NachrichtenEvangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche)

"Einmal Pastor – immer Pastor": Joachim Gauck wird 75

Bundespräsident

Corinna Buschow, Timo Teggatz
Berlin, 21.01.2015

» mehr

NachrichtenEvangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers

Julia Helmke geht nach Berlin

Hannover, 21.01.2015

» mehr

NachrichtenEvangelische Kirche in Deutschland (EKD)

Die bundesweite christlich-jüdische "Woche der Brüderlichkeit" 2015 wird in Ludwigshafen eröffnet

Ludwigshafen | Bad Nauheim (epd), 21.01.2015

» mehr

NachrichtenEvangelische Landeskirche in Württemberg

Religiöse Vielfalt am "Treffpunkt Flughafen"

Stuttgart, 21.01.2015

» mehr